Bericht über die Mitgliederversammlung des Musikverein Harmonie Schlierbach

vom 5. März 2016

Am Samstag, 5. März 2016, hielt der Musikverein Harmonie Schlierbach seine diesjährige Mitgliederversammlung im Vereinsheim ab. Neben 65 Mitgliedern durfte die Vorsitzende allgemeine Organisation, Sylvia Buchele, Bürgermeister Paul Schmid, ehemalige Vorsitzende sowie Ehrenmitglieder begrüßen.

Zu Beginn der Versammlung lies das aktive Blasorchester eine alte Tradition aufleben und begrüßte die anwesenden Mitglieder mit 3 Stücken.
Der Musikverein gedachte mit dem Stück „Ich hatte einen Kameraden“ seiner im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder.

Sylvia Buchele präsentierte die neuesten Mitgliederzahlen; der Musikverein hat zurzeit 376 Mitglieder.

Das vergangene Jahr wurde von den „Schlierbacher Musiktagen“ dominiert. Nach langer Planungszeit, die erste Sitzung des Festausschusses fand am 13.11.2013 statt, war es im Juli 2015 endlich soweit, das Wetter hat es gut gemeint, sodass der Aufbau zügig und ohne große Probleme ablief und man am Freitagabend pünktlich um 18.00 Uhr das erste Fass mit unseren Besuchern aus Schlierbach Oberösterreich und Schlierbach Schweiz anstechen konnte. Während der Festtage hatten wir gigantisches Wetter und somit 3 Tage volles Haus, auch während des Festbetriebs lief alles reibungslos und Hand in Hand ab.

Peter Prinz, Vorsitzender Musik lobte den enormen Einsatz der freiwilligen Helfer am und um das Festwochenende und gab der Versammlung einen kurzen Überblick über die Personalzahlen:
Zum Auf- und Abbau waren rund 150 Personen im Einsatz. Am Festwochenende übernahmen rund 240 Personen die Bewirtung der Festbesucher. Aus Schlierbach Oberösterreich und Schlierbach Schweiz waren rund 78 Personen angereist. Am Festumzug nahmen 23 Gruppen mit insgesamt rund 783 Teilnehmern teil. Unter den 23 Gruppen waren 7 Musikvereine.
Sylvia Buchele bedankte sich in Namen der Vorstandschaft nochmals recht herzlich bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen, ohne ihren Einsatz wäre ein solches Fest nicht möglich gewesen. Die Schlierbacher Musiktage 2015 werden noch lange in Erinnerung bleiben. Wir können stolz darauf sein, dass wir das zusammen geschafft haben, so Sylvia Buchele.

Natürlich gab es neben dem Zeltfest auch noch die regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen, wie die Frühjahrsunterhaltung oder das Schlachtfest, auch diese beiden Veranstaltungen waren sehr gut besucht, sodass der Musikverein zuversichtlich und motiviert in die neue Festsaison starten kann.

Im Jahr 2015 konnte nach längerer Suche Uli Stoll als neuer Jugenddirigent gefunden werden. Uli Stoll feierte beim Zeltfest seine musikalische Premiere mit der Jugendkapelle.
Zum Schuljahr 2015/2016 wurde die Bläserklasse in Kooperation mit der Grundschule Schlierbach, unter der Leitung von Dominik Dörner, ins Leben gerufen.
Die 8 Kinder der Klassenstufe 3 haben einmal in der Woche Einzelunterricht in den Räumen des Musikvereins und treffen sich einmal pro Woche mit dem Bläserklassendirigenten, Dominik Dörner, in der Grundschule zum gemeinsamen Proben. Da wir so viele Kinder für die Bläserklasse begeistern konnten, möchten wir im kommenden Schuljahr wieder eine neue Bläserklasse, in der Klassenstufe 3, gründen, so Sarah Deufel in ihrem Bericht.

Vorsitzender Finanzen Gunther Schmidinger informierte die Versammlung über den aktuellen Kassenstand und die finanzielle Lage des Vereins. Er stellte der Versammlung ebenfalls eine Gewinn- und Verlustrechnung der einzelnen Vereinsveranstaltungen vor.

Die Kassenprüfer Kurt Moll und Walter Peschko bescheinigten dem Vorsitzenden Finanzen eine vorbildliche Kassenführung und schlugen der Versammlung die Entlastung des Vorsitzenden Finanzen und des Vorstandgremiums vor.

Trotz der vielen Arbeit und der zahlreichen Sitzungen, die der Ausschuss im vergangenen Jahr bewältigen mussten, lief alles harmonisch und strukturiert ab, alle haben Hand in Hand gearbeitet und hatten Spaß bei der Sache.
Und doch hat der Ausschuss zum neuen Jahr ein unbesetztes Amt, leider konnte niemand für den Posten des stellvertretenden Jugendleiters gefunden werden.

Aus dem Ausschuss wurden folgende Personen verabschiedet:

  • Natalie Grois (aktive Beisitzerin)
  • Christoph Holl (Festwart)
  • Sabrina Heinz (stv. Jugendleiterin) und
  • Fabian Scorciapino (passiver Beisitzer)

Bürgermeister Paul Schmid konnte die Wahlen ohne Verzögerungen vornehmen und folgende Vereinsfunktionen konnten besetzt werden:

Vorsitzender Musik:           Peter Prinz (2 Jahre)
Vorsitzender Finanzen:     Gunther Schmidinger (2 Jahre)
Aktiver Beisitzer:                Kristian Schmidinger (2 Jahre)
Festwart:                           Silke Heinz (2 Jahre)
Passiver Beisitzer:             Peter Knorr (1 Jahr)
Passiver Beisitzer:             Hans Stark (2 Jahre)

Als Kassenprüfer wurden Udo Mayerle du August Leins für ein Jahr gewählt.

Damit setzt sich der Ausschuss des Musikverein Harmonie Schlierbach wie folgt zusammen:

Vorstandsgremium:

Sylvia Buchele, Vorsitzende allgemeine Organisation (bis 2017)
Peter Prinz, Vorsitzender Musik (bis 2018)
Melanie Amsberg, Vorsitzende Öffentlichkeitsarbeit (bis 2017)
Gunther Schmidinger, Vorsitzender Finanzen (bis 2018)

Aktive Beisitzer:

Kristian Schmidinger (bis 2018)
Bernd Dannenberg (bis 2017)

Jugendleiterin:

Sarah Deufel (bis 2017)

Festwart:

Silke Heinz (bis 2018)

Passive Beisitzer:

Peter Knorr (bis 2017)
Hans Stark (bis 2018)

Melissa Koller gab einen Rückblick über die Veranstaltungen des Musikvereins im vergangenen Jahr. Wie dem Kurzfilm zu entnehmen war, wird neben intensiven Probearbeiten die Kameradschaft im Musikverein Schlierbach großgeschrieben.

Nachdem unter Punkt Verschiedenes keine weiteren Themen angesprochen wurden, konnte Sylvia Buchele die Versammlung schließen.